HomeReiseziele

Urlaub auf Sizilien

Urlaub auf Sizilien
Like Tweet Pin it Share Share Email

Mit mehr als 25.000 Quadratkilometern ist Sizilien die größte Insel im Mittelmeer.

An der „Stiefelspitze“ von Italien gelegen (und Autonome Region des Landes) reicht der südliche Teil Siziliens bereits in den geografischen Norden Afrikas hinein. Das mediterrane Klima mit seinen trockenen Sommern und den milden feuchten Wintern kann entsprechend heißer ausfallen, wenn der Wüstenwind vom afrikanischen Kontinent herüber weht. Auf einer Küstenlänge von ca. 1.150 Kilometern wechseln sich traumhafte Strände mit bizarren Felsformationen ab. Der überwiegende Teil Siziliens ist bergig mit wild-romantischen Landschaften. Höchster Gipfel der Insel ist der Ätna (3.340 Meter), ein aktiver Vulkan, der fast jährlich immer wieder kleinere, seit Längerem jedoch ungefährliche Ausbrüche hervorbringt. Bei einer Sizilien Rundreise kann man Zeugnisse aus 5.000 Jahren Kultur entdecken. Aber auch zum Relaxen und Entspannen ist die Insel der richtige Ort. „Sizilien und Strand“ sind faktisch eins. Nördlich der Hauptstadt Palermo befindet sich mit dem einstigen Vorort Mondello ein berühmtes Seebad, das früher als eines der mondänsten in ganz Italien galt.

Urlaub in Sizilien

Für den Sizilien Urlaub sollte man sich Zeit nehmen, denn die italienische Mittelmeer-Insel bietet eine Fülle von touristischen Attraktionen. Traumhafte Strände, bedeutende Kulturzeugnisse, ein atemberaubende Landschaft und idyllische Orte machen den Urlaub auf Sizilien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Reisen in Sizilien macht sich am Besten mit dem Mietwagen. Das öffentliche Verkehrsnetz ist zwar gut ausgebaut, wird aber in den Abendstunden beim Überlandverkehr stark eingeschränkt. Wer in seinem Sizilien Urlaub nicht um 18 Uhr schon in einer Destination festsitzen will, sollte für das Reisen in Sizilien unbedingt individuell mobil bleiben.

Der Urlaub in Sizilien wird erst richtig schön, wenn man auch die Märkte in den Städten besucht. Hier herrscht das berühmte italienische Treiben, es gibt frische exotische Genüsse und so manches echte antike Schnäppchen. Unbedingt einplanen in den Sizilien Urlaub muss man den Besuch von Palermo. Die Hauptstadt der Insel steckt voller Geschichte, ist ein phantastisches Shopping-Paradies und bietet ein legendäres Nachtleben. Auch ein Besuch am Ätna darf beim Urlaub in Sizilien nicht fehlen.

Sehenswürdigkeiten Sizilien

An Sehenswürdigkeiten ist Sizilien so reich wie keine eine andere Mittelmeerinsel. Die Reiseführer für Sizilien listen bedeutende Zeugnisse aus fünf Jahrtausenden auf. Darüber hinaus finden sich bei Palermo und Trapani Höhlen mit Felszeichnungen aus der Steinzeit – ein Beweis, wie lange die Insel schon besiedelt ist. Eines der ältesten bekannten Völker Siziliens, die Elymer, hat seine Spuren in Segesta hinterlassen, einer Stadt auf dem Berg Monte Barbaro in der Provinz Trapani. Aber auch die nachfolgenden Siedler wie Griechen, Römer und Normannen, bauten die Stadt weiter aus, u.a. mit einem antiken Theater, dessen Panoramablick bis zum Tyrrhenischen Meer einzigartig ist. Wandern in Sizilien heißt immer Berge erklimmen. Die meisten erhaltenen antiken Tempel stehen in der Ruinenstadt Agrigent an der Südwestküste. Das höchste Ansehen aber hatte Syrakus an der Ostküste, das in der antiken griechischen Welt den gleichen Ruf genoss wie Athen. 1087 eroberten die Normannen Sizilien und verschmolzen ihren nordischen Baustil mit den antiken und arabischen Traditionen, beispielsweise im Dom von Monreale unweit von Palermo.

Das Wetter in Sizilien

Das mediterrane Klima Sizilien führt zu trockenen und heißen Sommermonaten und feuchten und heißen Wintern. Während in den Küstenregionen im Sommer (Juni und Juli) maximale Durchschnittstemperaturen von 30 °C erreicht werden, fallen die Temperaturen Sizilien im Januar und Februar auf 15 °C zurück. Im Landesinneren ist das Sizilien Klima mit durchschnittlichen Temperaturen im Sommer von 19 °C und im Winter von 5 °C kühler. Ab 2.000 Metern über dem Meeresspiegel weist das Sizilien Wetter auch Schneefall auf. An der Südküste kann der Sahara-Wüstenwind Scirocco die Temperaturen bis auf 40 °C ansteigen lassen. Die sehr trockenen Monate Juni bis August verfügen mit monatlich ein bis zwei Regentagen kaum über Niederschläge. Dagegen verzeichnet das Wetter Sizilien im Dezember und Februar zwischen 10 und 12 Regentage. Zwischen Juli und September erreichen die Wassertemperaturen ihre Höchstwerte bei 24 bis 26 °C, bevor sie im Zeitraum Januar und Februar bis auf 14 °C fallen. Die beste Zeit für eine Reise nach Sizilien stellen die angenehm temperierten Frühjahresmonate März bis Mai und die Herbstmonate Oktober und November dar.

Ferienhäuser in Sizilien

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung auf Sizilien ist der ideale Ausgangspunkt um Sizilien zu erkunden. Manche Ferienhaus-Anbieter bieten richtige Ferienunterkünfte mit Swimmingpools mit Balkon etc. an. Passendes Ferienhaus für passende Gelegenheit. Ob romantisch, rustikal oder lieber luxuriös – in Ferienunterkünften in den verschiedenen Provinzen Siziliens finden Sie genau das richtige Ferienhaus oder die richtige Ferienwohnung für einen erholsamen Urlaub.



Booking.com

Schönes Sizilien im Netz

Bild © Magisches-Sizilien.de

600x300 Best Price

Comments (0)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen